Kreisklinik Groß-Umstadt - Neubau Psychiatrie

Auf dem nach Norden und Westen abfallendem Grundstück in schöner landschaftlicher Lage sieht der Entwurf einen mäandrierenden, zwei- bis dreigeschossigen Baukörper vor, der sich nach Norden, dem Geländeverlauf folgend, um ein Geschoss abterrassiert und einen ruhigen Eingangshof umschließt.

Der Leitgedanke des Entwurfs ist ein Ensemble aus Gebäudebestand, zukünftigen Neubauten der Kreisklinik und der Psychiatrie entlang der Verbindungsstraße zwischen Krankenhaus- und Zimmerstraße, mit einer durch die Psychiatrie an drei Seiten flankierten ‚Piazza‘. Die Außenanlagen werden auf der Westseite durch die Terrassen des Patientengartens ergänzt.