Wohnhaus, Mühltal / Ortsteil Traisa

Ein für die Größe und das Budget der Familie maßgeschneidertes Gebäude zu entwickeln und die örtlichen Gegebenheiten des Baugrundstücks optimal zu nutzen war das Ziel unserer Planung. Erreicht wurde dies durch ein kompaktes Haus mit minimalem Verkehrsflächenanteil. Der Flächengewinn kommt den Individualbereichen zu Gute, die durch raumhohe Fenster von zwei Seiten belichtet werden. Die Gestaltung der Fassade basiert auf der Wechselbeziehung zwischen geschlossenen und offenen Wandflächen, wobei einzelne Fenster horizontal bzw. vertikal durch Eternitpaneele verbunden werden.