Erweiterung Schulzentrum Elsenfeld

Eine parallel zur Straße liegende Klammer verbindet die beiden bestehenden Schulgebäude der Staatlichen Realschule Elsenfeld und des Julius-Echter-Gymnasiums neu und verleiht ihnen so ein neues Gesicht. Das aufgeständerte Torbauwerk bildet einen Eingangshof, der wichtiger Bestandteil der „grünen Achse“ zwischen Straße und Gemeindewald ist. Gezielte Entkernungen des Bestandes bringen natürliches Licht in die im Zentrum der Anlage liegende Aula und unterstreichen dadurch das Konzept der Transparenz und Durchlässigkeit entlang des Weges durch den Raum zur Natur.

IIIIIIIIIIIIII       IIIIIIIIIIIIII       IIIIIIIIIIIIII       IIIIIIIIIIIIII       IIIIIIIIIIIIII       [xxxxxxx]